MP3Tag und Album Art Downloader vereinen

Die zwei wunderbaren und hilfreichen Programmen,
MP3Tag und Album Art Downloader lassen sich auch sehr einfach vereinen.

Wie dies funktioniert wird hier erklärt.

MP3Tag und Album Art Downloader vereinen

  • Beide Programme auf dem Rechner installiert sein.
  • AAD wird in MP3Tag als externes Tool eingebunden:

MP3Tag starten.

Mit der Tastenkombination »STRG+O« gelangt man in die Programmeinstellungen.

Unter »Tools« und das Symbol »Neu« wird ein neues externes Werkzeug angelegt.

Name: AAD (frei wählbar)

Pfad: C:\Programme\AlbumArtDownloader\AlbumArt.exe (mit dem Ordnersymbol kann der Ordner gesucht werden.)

Parameter: /artist „%artist%“ /album „%album%“ /path „.\folder.jpg“

Alle Fenster mit OK schließen, die Einrichtung ist nun fertig.

Coversuche starten

Mit MP3Tag ein Albumordner öffnen.
Ein Titel auswähle, die rechte Maustaste drücken und unter Tools den neu erstellten Punkt ADD auswählen.

Kurz darauf erscheint der Album Art Downloader, mit den passenden Suchvorgaben.

Links erscheinen die per Suche gefundenen Coverbilder, rechts sind die zu durchsuchenden Quellen.

Ist das passende Cover gefunden, wird es per Klick auf das Diskettensymbol in den Albumordner gespeichert.

Danach kann das AAD-Suchfenster geschlossen werden.
Beim Abspeichern wird die Bilddatei in „folder.jpg“ umbenannt. Das wurde in den zuvor eingetragenen Parametern so festgelegt.

Bei „folder.jpg“ handelt es sich um quasi um einen Standard, den viele Abspielprogramme berücksichtigen und die Cover anzeigen.

Es ist also nicht nötig, das Cover in die Tag-Informationen jeder Musikdatei einzubetten.

Dieser Beitrag wurde unter PC-Hilfe abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

1 Antwort zu MP3Tag und Album Art Downloader vereinen

  1. Uwe sagt:

    nix für Ungut – aber viel Mühe für ein völlig sinnloses Programm – es werden massenhaft Cover angezeigt die nix mit der Suche zu tun haben und die Parameter für die Größe werden ignoriert und Dateien mit unbekannter Größe angezeigt. Da bin ich um größenordnungen schneller wenn ich einfach bei Google mit der passenden Auflösung suchen lasse.
    mfg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.